· 

SAINT NUDES - Bethanie

SAINT NUDES - Bethanie
SAINT NUDES - Bethanie

SAINT NUDES

Bethanie
fb.com/churchofSN
SAINT NUDES ist eine religiöse Gemeinschaft, die im Namen der heiligen St. Dymphna (Schutzpatronin der geistig Kranken), ihre Konzerte als wilde und laute Messe zelebriert. Pater M., Pater O. und Pater A.  frönen den wilden, dreckigen und verpönten Rock and Roll Punk.

Mit "Bones" haben sie schon mal einen Überhit produziert. Die Gemeinde gerät in Ekstase und macht obszöne Gesten, spielt Luftgitarre und schüttet alkoholische Mixgetränke ins Weihwasser. Aber es gibt auch mit "Minute" ein gezügeltes melancholisches Stück für die Oblaten-Crew, die gesittet durch die Reihen gehen und die Kollekte einsammeln. Mir gefallen die schnelleren Songs wie "Raus" und die Melange aus Turbo AC's und New Bomb Turks'schen Rock inside. Etwas gemäßigt und engmaschiger, dafür aber auch mit frühachtzigem NDW-Charme ("Neonlicht"). Tolle Songs, stil- und schwungvoll produziert, eingängig und hinreißend serviert. Textlich erinnert mich das an die desillusionierende Christiane F.-Zeit und der Bahnhofsvorplatz-Hölle. Endstation, Pillen, Suff und Liebe! Ganz schön verführerisch und abgebrüht!

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen