· 

The Autumn Almanacs - As Far As The Eye Can See

The Autumn Almanacs - As Far As The Eye Can See
The Autumn Almanacs - As Far As The Eye Can See

The Autumn Almanacs

As Far As The Eye Can See LP
www.autumnalmanacs.com/The Feyr
Die Songs zur neuen Platte wurden noch unter Beteiligung des Sängers Ian Maxwell (KEEGAN) aufgenommen. Tragischerweise wird Ian den Release nicht mehr erleben. Am 15. Juli ist Ian nach langer schwerer Krankheit im Kreise seiner Familie gestorben. Casper, Marcus, Marrick und Stephan widmen ihm diese Platte In memoriam post mortem.

The Autumn Almanacs sind eine von den späten Sechzigern inspirierte Band, die 2016 gegründet wurde. Leadsänger Ian Maxwell war Sänger von KEEGAN, die anderen Mitglieder sind Casper van Beugen (Bass und Songwriting), Marcus Brand (Gitarre), Marrick Verhoeven (Schlagzeug) und Stephan Jacobs (Keyboards). Das Debütalbum der Band wurde 2018 veröffentlicht. Nun folgt mit dem Nachfolger der evaluierte Beatclub-Sound der 60er Jahre mit Referenzen an THE WHO oder THE KINKS. Mal psychedelisch und progressiv, aber immer sehr eingängig und mit einem verblüffend authentischem Flower-Power-Flair. Die Bläser-Sektion der TV-Band THE HEAVYTONES ist mächtig und erfrischend, kontrastieren die die psychedelisch gelautmalten Backings. Summer of Love, The Fall, Flowers in our hair ist bewusst geprägt von Musik der Hippie- und Beat-Bewegung von The Doors, Simon and Garfunkle, The Who oder The Mamas and the Papas und skizziert das Lebensgefühl einer ganzen Generation, die mit ihrer Musik und mit Festivals auch ihrer Suche nach Freiheit einen wirkungsvollen Ausdruck gab.


Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen