· 

Chronics - Do You Love the Sun?

Chronics - Do You Love the Sun?
Chronics - Do You Love the Sun?

Chronics

Do You Love the Sun? LP
Puke'n'Vomit
Chronics haben am Freitag, den 02. Dezember  ihr neues Album "Do You Love the Sun?" veröffentlicht.
Die Geschichte von Chronics reicht bis ins Jahr 1999 zurück, als sie ihre Debütsingle auf US Rip Off Records veröffentlichten. Die Single hielt sich in mehreren Maximum Rock'n'roll-Playlists. Zwischen 2002 und 2004 brachten Chronics zwei Alben auf dem belgischen Label Demolition Derby heraus.

Sie spielten bis 2009 weiter, dann lösten sie sich auf, bis sie 2014 wieder zurückkehrten. 2014 und 2015 brachten Chronics eine Reihe von Split-7-Inches mit Mike Watt, dem ehemaligen Bassisten der Minutemen und mit Barrence Whitfield & the Savages heraus. Die erste Mike Watt/Chronics-Split-Single wurde auf Asian Man Records veröffentlicht und enthielt zwei Cover von The Last und The Urinals. Dann veröffentlichte Easy Action Records eine Chronics/Barrence Whitfield & the Savages Split mit Captain Beefhearts "Zig Zag Wanderer" und The 13th Floor Elevators' "I've Got Levitation".
Schließlich coverten Mike Watt & the Secondmen und Chronics die Songs des jeweils anderen für eine neue Split auf Org Music.
Abgesehen von Stefano Toma (Singer-Songwriter, Gitarrist) gab es bei der Gruppe zahlreiche Besetzungswechsel. Nach vielen Jahren als Trio besteht die Band derzeit aus Stefano Toma, Marco Turci (Schlagzeug), Michele Rizzoli (Bass) und Giuliano Guerrini (Gitarre, Backing Vocals). Geboten wird volle Kanne sommerleichten PowerPopPunk. "I did not try" besitzt dieses 60's Feeling mit Mod-Anleihen. Es gibt weniger ramonesken Punk, denn mehr dezent geschrammelten Mod und Power Pop ohne Radau, aber für das Beat-Publikum einige hysterische Schreie wert.


Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen