Artikel mit dem Tag "ARIWA"



Todeskampf im Kohlendioxid – wie Ferkel ganz „legal“ qualvoll erstickt werden
Artikel · 08. Dezember 2022
Erstmals dokumentieren versteckte Kameras hautnah, wie grausam Ferkel in der Schweinezucht mit Kohlendioxid „notgetötet“ werden. Minutenlang kämpfen die Tiere in extra dafür gebauten CO2-Boxen um ihr Leben. Sie schreien vor Schmerzen, strampeln mit den Beinen und schnappen panisch nach Luft. Dabei ist diese Tötungsform legal, gilt gar als „optisch elegante“ Alternative zum Kehlschnitt. Welcher Hohn hinter dieser Formulierung steckt, zeigen aktuelle Bilder aus der van Gennip...

So leiden Schweine bei deutschen Agrar-Lobbyisten
Artikel · 07. Februar 2022
Animal Rights Watch e.V. (ARIWA) veröffentlicht erschreckendes Videomaterial aus familiengeführten Schweinemastbetrieben, für die zwei einflussreiche Agrar-Lobbyisten mitverantwortlich sind. In der Schweinemast von Philipp Schulze Esking (Vorstand Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands [ISN], Vizepräsident Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft [DLG], Mitglied Borchert-Kommission) leiden zahlreiche verletzte Schweine mit blutig gebissenen Schwänzen und Ohren.

Hühnerleid für Bio-Eier von Naturland und dem Verbund Ökohöfe e.V.
Artikel · 18. November 2021
Tausende Hennen drängen sich dicht an dicht in einem Stallabteil, darauf gezüchtet, fast jeden Tag ein Ei zu legen. Schmerzende, oft eitrig entzündete Kloaken sind eine gängige Folge dieser Qualzucht. Der soziale Dauerstress aufgrund der Enge und der unnatürlichen, enormen Gruppengröße macht die Tiere aggressiv, sie picken sich gegenseitig kahl oder verletzen sich. Nach höchstens anderthalb Jahren enden sie, als unproduktiv aussortiert, im Schlachthof – sofern ihr ausgelaugter Körper...

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen