Artikel mit dem Tag "interviews"



Interviews · 27. April 2019
Der Dokumentarfilm „Tonnentaucher“ von Strahlendes Klima e.V. erzählt die Geschichten der Dinge, die wir täglich achtlos wegwerfen. 4.000 Eiffeltürme schwer sind all die Joghurtbecher, Tetrapacks und Pappschachteln die in Europa jährlich auf dem Müll landen. Das Filmprojekt „Tonnentaucher“ unternimmt eine spannende Reise in die Welt dieser Müllberge. Der Film stellt die Frage, ob es überhaupt Sinn macht weniger Abfall zu erzeugen. Dafür werden nicht nur unterschiedliche...

Interviews · 12. März 2019
Bildungsarbeit für einen fairen Umgang mit Lebensmitteln Jan Leifheit ist ein Foodsaver und Foodsharer, ein registriertes Mitglied von foodsharing.de, in Bremen aktiv und Botschafter der Stadt. Die Idee dahinter ist, dass Foodsaver wie Jan „das Gesicht“ von foodsharing sowohl gegenüber den Lebensmittelbetrieben als auch gegenüber der Öffentlichkeit insgesamt darstellen.

Interviews · 09. März 2019
Die Welt könnte ein Paradies sein - Mit Ideenreichtum und Engagement gegen die Lebensmittelverschwendung Valentin Thurn ist ein kritischer Journalist und Filmemacher und hat 2011 mit dem Dokumentar-Film „Taste the Waste“1 gezeigt, warum die Hälfte aller Lebensmittel im Müll landen und wer dafür verantwortlich ist. Der Film wurde 2011 auf der Berlinale prämiert und gewann u. a. den Umwelt-Medienpreis der Deutschen Umwelthilfe.

Interviews · 07. März 2019
Ist das Essen oder kann das weg? Supermärkte schmeißen Tonnen an Essen weg. Caro und Franzi retteten Lebensmittel aus Müll-Containern eines Edeka-Supermarkts. Die beiden Studentinnen waren am 4. Juni 2018 bei einem Edeka containern.

Interviews · 06. März 2019
Überproduktion und Lebensmittelvernichtung bekämpfen ❏ Christian Walter ist Containerer/Aktivist/Mitglied der Sozialistischen Alternative (SAV) und klärt mit seinem Buch „Volle Bäuche statt volle Tonnen“1 gegen Lebensmittelverschwendung auf. Was findet mensch in den Tonnen? Worauf sollte mensch achten, wenn mensch mit dem Containern anfangen möchte? Warum ist das Containern illegal? Doch es geht im Buch nicht nur um eine Auseinandersetzung mit den Problemen der...

Interviews · 07. November 2018
Roller Derby ist ein Vollkontaktsport auf Rollschuhen, der (hauptsächlich) von Frauen* gespielt wird. Die Geschichte der Harbor Girls begann 2008, als Spooky Spiky #1313 und Killing Zoe #114 das rollende Potenzial in der Hafenstadt erkannten und einen Roller Derby Verein gründeten. Damals wurde zunächst in leeren Parkhäusern und im ehemaligen Kaufhaus in Altona geskatet.

Interviews · 06. November 2018
Roller Derby ist Frauen-Empowerment. Das überträgt sich auf alle Lebensbereiche. Der athletische queer-feministische Sport hilft dabei, Unabhängigkeit und Selbstwirksamkeit zu entwickeln. Bear City Roller Derby ist eine WFTDA Class A Division 1 Roller Derby Liga aus Berlin und wurde im Mai 2008 als Berlin Bombshells von einer Hand voll Vereinsangehörigen gegründet. Wir unterhielten uns mit Wild Sphinx, #8 (WS) vom Bear City Roller Derby über den Sport, Lifestyle und Feminismus.

Interviews · 04. November 2018
„Perhaps I will meet my limits and fall behind. But I will never give up my spirit to fight and move on!“ Ivana Hoffmann1 Solstar2 ist ein linkes, antifaschistisches und von Frauen geführtes Kampfsportstudio in Nord-London. Ella Gilbert und Paula Lamont haben im Februar 2016 mit Solstar angefangen.

Interviews · 17. Oktober 2018
Antje Schrupp ist Journalistin, Politikwissenschaftlerin und Philosophin. 1999 promovierte sie über Frauen in der Internationalen Arbeiterassoziation („Erste Internationale“), ist freie Referentin, Publizistin und Bloggerin.

Interviews · 06. Juli 2018
Der G20-Gipfel in Hamburg war das für Wochen beherrschende Thema in den Print- und Online-Medien. Am 7. und 8. Juli 2017 trafen sich die FührerInnen der EU und die 19 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer der Erde in Hamburg. Innensenator Andy Grote kündigte das G20-Treffen als „Festival der Demokratie“ an. Über 30.000 PolizistInnen waren in der Stadt um das Treffen zu schützen, 100.000 Menschen kamen, um dagegen zu demonstrieren.

Mehr anzeigen