· 

Jackfruit Gratin

Jackfruit als Gratin mit Kartoffeln und Zucchini
Jackfruit als Gratin mit Kartoffeln und Zucchini

Zutaten:


  • 1 Dose Jackfruit
  • 1 große Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 10 EL Olivenöl
  • Paprikapulver
  • Chili
  • Salz, Pfeffer
  • veganer Schmelz
  • 1 Packung Sojacuisine oder Kochcreme

Zubereitung:


  • Jackfruit in einem Sieb abgießen und in einen hohen Messbecher füllen.
  • 5 EL Öl hinzugeben und mit einem Pürierstab zerkleinern. Das kann etwas Zeit in Anspruch nehmen, da die Stücke sehr hart sind. Das Ergebnis (s. Bild unten) sollte faserig sein.
  • Die Jackfruitmasse in eine große Schüssel geben.
  • Zwiebel sehr fein schneiden, Knoblauchzehe in kleine Würfel schneiden und mit den Gewürzen und Öl vermengen.
  • Die Jackfruitmasse mindestens 30 Minuten abgedeckt ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit: Die Zucchini schälen, klein würfeln, salzen (nach 15 Minuten Zucchini in einen Sieb geben und das Wasser abgießen).
  • Eine handvoll Kartoffeln mit Schale 15 Minuten köcheln, abkühlen lassen und pellen.
  • Die Jackfruitmasse unter stetem Rühren bei mittlerer Hitze 10 Minuten in einer großen Pfanne (besser im Wok) anbraten.
  • Die gewürfelte Zucchini für 5 Minuten mitgaren
  • 2 Auflaufformen einfetten und mit geschälten Pellkartoffeln belegen. Anschließend die Jackfruit-/Zucchinimasse darüberstreichen.
  • 1 Packung Sojacuisine oder vegane Kochcreme auf die Masse in beide Auflaufformen verteilen
  • veganer Schmelzkeese darüber verteilen
  • im Backofenbei Ober- Unterhitze für ca. 15 Minuten bei 200° Grad backen oder bis der Keeseschmelz leicht bräunlich geworden ist.


Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen