Artikel mit dem Tag "comics"



PLOP #99/100
Reviews · 14. September 2021
PLOP #99/100 108 DIN-A-5-Seiten; €7,00.- https://www.plop-fanzine.de/ Das dienstälteste Comic-Zine Deutschlands wurde im Frühjahr 40 Jahre alt: Die pralle Jubiläumsdoppelausgabe #99 & #100 hat zudem mit Heike Annacker als PLOP-Erfinderin erneut eine Ober-Plopperin, die zusammen mit Andreas Alt, Benedikt Franke und Peter Schaaf das Redaktions-Team bildet. Es gibt Comics und redaktionelle Beiträge mit Rückblicken und Interviews mit dem Redaktions-Team sowie mit Walter Moers, der in den...

Der Krieg der Welten
Reviews · 22. August 2021
Der Krieg der Welten v. Thilo Krapp 136 Seiten (vollfarbig); Softcover ISBN: 978-3-551-78169-7 / €18.- https://www.carlsen.de/comics/der-krieg-der-welten In der Graphic Novel-Adaption des Klassikers der Science-Fiction-Weltliteratur von Herbert G. Wells, greifen Marsianer in Zylinder kommend England und ihre Bewohner an. Ihren dreibeinigen Kampfmaschinen stehen die Husaren und ihre Waffentechnik aussichtslos gegenüber. In den letzten Jahren des 19. Jahrhunderts setzen Marsianer zur Invasion...

Bloody Mary: Die Geschichte der Mary Tudor
Reviews · 12. April 2021
Bloody Mary Die Geschichte der Mary Tudor v. Kristina Gehrmann Hardcover, 336 Seiten; € 28,00 € 978-3-551-79349-2 https://www.carlsen.de/ Inhalt: Mary Tudor, geboren 1516, war das einzige lebensfähige Kind des englischen Königs Heinrich VIII. und seiner Frau Katharina von Aragon. Heinrichs Hoffnung auf einen männlichen Thronerben für die Tudor-Dynastie blieb unerfüllt. Das brachte den König schließlich auf die Idee, sich von seiner Gemahlin scheiden zu lassen, um sich mit der Hofdame...

Reviews · 08. September 2020
BASQUIAT v. Julian Voloj/Søren Glosi 136 Seiten; €20,00.- ISBN 978-3-551-76046-3 https://www.carlsen.de Inhalt: Im provokativen Werk Jean-Michel Basquiats (1960–1988) spiegeln sich Punk, Jazz, Graffiti, Hip-Hop und andere kulturelle Elemente des New Yorks der späten Siebziger- und frühen Achtzigerjahre wider. Basquiat war als Fünfzehnjähriger aus Brooklyn in die Lower East Side Manhattans geflohen, wo er sich schon bald in einer avantgardistischen Kunst- und Kulturszene etablierte, zu...

Reviews · 28. Mai 2020
Vatermilch 1: Die Irrfahrten des Rufus Himmelstoss von Uli Oesterle 128 Seiten; € 20.- ISBN 978-3-551-71158-8 https://www.carlsen.de Inhalt: München 1975: Disko, freie Liebe, Kokain- und Champagnerexzesse, das ist die Welt von Rufus Himmelstoss. Der egozentrische Frauenheld lebt konsequent über seine Verhältnisse. Als er im Suff einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem eine junge Mutter und ihre beiden Kinder sterben, geht er im Obdachlosenmilieu auf Tauchstation. Zwischen Wodka und...

Reviews · 20. Dezember 2019
VALENTIN Jens Genehr 240 Seiten ( 20,6 × 26,8 cm); €32,00 ISBN 978-3-9819880-5-5 Golden Press Über das Buch: Basierend auf den Film- und Fotoaufnahmen von Johann Seubert, der für die Nationalsozialisten den Bau des U-Boot-Bunkers Valentin in Bremen Farge dokumentierte, und den Tagebuchaufzeichnungen von Raymond Portefaix, der als Jugendlicher aus dem französischen Dorf Murat nach Bremen Nord verschleppt wurde und als KZ-Häftling auf der Bunker-Baustelle landete, erzählt Jens Genehr in...

Reviews · 28. August 2019
KNOCK OUT! Die Geschichte von E. Griffith v. Reinhard Kleist 160 Seiten (17,30 x 24,50 cm); €18,50.- ISBN 978-3-551-73363-4 https://www.carlsen.de Inhalt: „Wie seltsam das ist… Ich töte einen Mann, und die meisten Leute verstehen das und verzeihen mir. Hingegen, ich liebe einen Mann, und so viele halten das für eine unverzeihliche Sünde, die mich zu einem schlechten Menschen macht. Wenn ich auch nicht im Gefängnis gelandet bin, so war ich trotzdem fast mein ganzes Leben lang...

News · 15. Februar 2019
Eine Rakete ist wohl das passendeste Symbol für den Werdegang der Leoniden in den letzten zwei Jahren. Während die Band gerade unzählige ausverkaufte Konzerte spielt, erscheint heute ein liebevolles Comic-Video zum Song "Why". Auch in gedruckter Form ist das Comicheft deutschlandweit zu finden!

Reviews · 24. Oktober 2018
Der nasse Fisch von Arne Jysch, Volker Kutscher 216 Seiten; 17,99 € ISBN 978-3-551-78248-9 https://www.carlsen.de "Der nasse Fisch" von Volker Kutscher war der erste von inzwischen fünf erfolgreichen Romanen um den fiktiven Kriminalkommisar Gereon Rath. Unter dem Titel "Babylon Berlin" wurde der Roman von Tom Tykwer als Fernsehserie adaptiert und 2017 auf Sky und im Herbst 2018 in der ARD ausgestrahlt.

Reviews · 28. August 2018
Berlin 3: Flirrende Stadt v. Jason Lutes 176 Seiten (14,60 x 21,00cm); €14,00 ISBN: 978-3-551-76677-9 www.carlsen.de Inhalt: Mit "Berlin" gelingt dem amerikanischen Comic-Autor Jason Lutes ein kunstvoller historischer Roman in Bildern, dessen exakt recherchierte Stadtansichten und Milieustudien ein beeindruckendes Zeitpanorama entfalten. Nun erscheint der Abschlussband der Trilogie, deren Handlung im September 1928 einsetzt und im Januar 1933 endet.

Mehr anzeigen

Get in touch


Newsletter


Homepage durchsuchen




Homepage übersetzen