· 

UNDERDOG #45

UNDERDOG #45
UNDERDOG #45

UNDERDOG #45

Sommer 2014
Schwerpunkt: Kreativer Straßenprotest
Unser Schwerpunkt thematisiert kreative Protestformen, politische, emanzipatorische Partizipation und außerparlamentarische Politik, die einen direkten Einfluss auf politische Entscheidungsprozesse haben und selbstorganisierte, flexible und erweiterbare Handlungsspielräume in konkreten Situationen und innovative Gestaltungsfreiheiten schaffen.
Dazu haben wir uns erfolgreiche Blockadekonzepte angeschaut und einen Artikel geschrieben, der auch die sich historisch veränderte Polizeitaktik analysiert.
Daran knüpft ein weiterer Artikel an, der sich mit den kreativen Protestformen und die neuen sozialen Bewegungen beschäftigt ("From Protest to Resistance").
Des Weiteren sprachen wir mit Marc Amann, der deutschlandweit der Einzige ist, der die Kunst nahezu aller Protestformen beherrscht und Workshops anbietet, in denen mensch befähigt wird, kreative Protestformen praktisch anzuwenden.
Dann sprachen wir mit Stefan von "CRITICAL MASS Bremen", der sich ein "friedliches, tolerantes Miteinander Aller wünscht".
Filmemacherin Ella van der Haide beschreibt im Interview ("Guerilla gardening") ausführlich, dass emanzipatorische Partizipation mehr bedeutet, als eine bloße Beteiligung in Entscheidungsfindungsprozessen.
Damit eine befriedete, solidarische Gesellschaft entstehen kann, in der sich Menschen und Tiere frei entwickeln und leben können, müssen ökonomische Abhängigkeitsverhältnisse überwunden werden und ist die Grundlage partizipativ-demokratischer Aushandlungsprozesse. In diesem Zusammenhang berichten Mela und Knoti von "Tierbefreiung Blockupy" über die Notwendigkeit einer antikapitalistischen Kritik der Tierausbeutung.
Yok schildert seine Erfahrungen in der "Rotzfreche Asphaltkultur" (RAK), die sich bis heute in Opposition zur Massen-Konsumkultur, als publikumsnah und unkommerziell sieht und viele Bands inspiriert und beeinflusst hat.
Dr. Tina Olteanu analysiert politische Partizipation jenseits der Konventionen und politisches Graffiti.
Abschließend beleuchten wir in einem längeren Artikel extrem rechte performative Aktionsformen mit einigen Fallbeispielen.

+ CD: V.A. "From Protest to Resistance". 18 Songs von NAPALM HEARTS, HELLO BASTARDS, INCRÜST, EUFORIA, GUERILLA URBAINE, THE DIRTY ROTTEN SCOUNDRELS...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0